„Sack Zement!“ – Das ist ja mal ein guter Vorschlag

18. Dezember 2017

Bessere Luft in deutschen Städten durch Absenkung der Benzinsteuer

Der Autoverkehr sorgt in vielen Städten für eine schädliche Abgaskonzentration. Bereits im Frühjahr 2018 drohen Fahrverbote.

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies schlägt jetzt ein Gegenmittel vor: die Benzinsteuer senken, damit die Luft sauberer wird: „Mit diesem Anreiz werden sich mehr Autokäufer für Benziner und weniger für Dieselautos entscheiden. Die Einführung einer Umweltplakette für emissionsarme Autos und damit verbundene Fahrverbote für andere Wagen ist  für mich nicht zielführend“.

Zur Verbesserung der Luftqualität in den Innenstädten setzt Lies unter anderem auf Ampel-Schaltungen nach dem Prinzip „grüne Welle“, damit Staus vermieden werden. Auch Verkehrsleitsysteme wirken sich seiner Meinung nach positiv aus. Zudem sollen portable Messgeräte eingesetzt werden, um festzustellen, wie viele Abgase Fahrzeuge im realen Verkehr abgeben. Werden die Grenzwerte nicht eingehalten, kann der Hersteller zu Nachbesserungen aufgefordert werden.
Beim öffentlichen Nahverkehr möchte das Land stärker auf E-Mobilität umrüsten. Mobilitätszentralen mit Informationen zu allen Verkehrsmitteln sollen es Autofahrern leichter machen, auf emissionsarme Fortbewegung umzusteigen. Der Ausbau von Radwegen, in den das Land und die Kommunen investieren, soll mehr Berufspendler motivieren, das Fahrrad als Alternative zum Auto zu nutzen.

Olaf Lies war auch schon in der Vergangenheit als Wirtschafts- und Verkehrsminister einer rot-grünen Landesregierung mit originellen Ideen aufgefallen. Den Bedarf der A20 begründete er u.a. mit der damit verbundenen Senkung des CO2-Ausstoßes: „Die A 20 brauchen wir, denn wenn die Lkw auf der A 1 dann nicht mehr im Stau stehen müssen, stoßen sie weniger CO2 aus.“  

So ist das, wenn der Bock zum Gärtner wird.  

 

Bessere Luft durch Senkung des Spritpreises. Dafür verleihen wir dem Umweltminister den  Goldenen Stinkefinger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s